Ausbildung

 

Mit diesen praxisorientierten Ausbildungen vermittle ich Ihnen als Dozentin fundiertes Wissen und eine umfassende Methodenkompetenz, mit denen Sie bei anderen Menschen effektiv Veränderungen anstoßen bzw. deren entscheidende Schritte in Richtung Stressmanagement begleiten können.
Die Ausbildung zum Personal Coach / Psychologischen Berater richtet sich an alle, die psychosozial beraten und begleiten möchten. In den Kursleiter-Ausbildungen im Bereich Entspannung und Stressmanagements lernen Sie, gesundheits- und präventionsorientierte Kurse durchzuführen und erwerben wirksame Strategien und Techniken der therapeutischen Intervention.

»Bildung ist die mächtigste Waffe, die du verwenden kannst, um die Welt zu verändern.«

NELSON MANDELA

Ausbildung Personal Coach / Psychologische/r Berater_in

 

Die zertifizierte Ausbildung Personal Coach / Psychologische/r Berater_in ist für alle geeignet, die zusätzlich zu Ihrer Tätigkeit in Unternehmen und sozialen Einrichtungen oder auch ehrenamtlich eine anerkannte Coaching-Qualifikation erwerben wollen. Sie richtet sich ebenso an selbstständige Trainer, Berater oder Therapeuten.
Die Ausbildung ist methodenübergreifend gestaltet und vermittelt Techniken und Tools aus der Systemtheorie, dem Neurolinguistischen Programmieren (NLP), der Tiefenpsychologie und der Gestaltarbeit. Sechs Module konzentrieren sich auf insgesamt 25 Seminartage (190 UE) und schließen die Ausbildung mit einer mündlichen und schriftlichen Prüfung ab.
Die Teilnehmerzahl ist auf max. 15 begrenzt.

Die Ausbildung ist berufsbegleitend organisiert und enthält neben den monatlichen Wochenendveranstaltungen eine Kompaktwoche in einer Tagungsstätte sowie einen weiteren Stundenanteil, welcher in Übungsgruppen (Peer Groups) zu leisten ist.

Die Durchführung richtet sich nach den Richtlinien des Qualitätsrings Coaching (QRC) und erfüllt die Standards für professionelles Coaching des Roundtable der Coachingverbände(RTC).

Bei bestandener Abschlussprüfung erhalten Sie ein Zertifikat und haben die Möglichkeit, als Coach 6 Monate lang kostenfrei Mitglied im QRC e.V. zu werden.

Voraussetzungen zur Teilnahme
Sie sollten über ein/e abgeschlossene/s Berufsausbildung/Studium sowie mindestens 5 Jahre Berufserfahrung verfügen (Mindestalter 25 Jahre). Vorzugsweise sind Sie in einem Arbeitsfeld tätig, in dem Sie Coaching unmittelbar anwenden können.

Lektüre zur Ausbildung
Migge, Björn (2018): Handbuch Coaching und Beratung, 4. aktualisierte Aufl., Beltz. Weinheim. (68,- €)
Thies Stahl/ Martina Schmidt-Tanger: Change Talk (optional)

Seminargebühr
Die Ausbildungskosten betragen 2.780,- €, darin nicht enthalten sind die Unterbringungskosten für die Kompaktwoche (ca. 70,- € pro Tag).

Infoveranstaltung
Unsere Informationsveranstaltung gibt Ihnen Gelegenheit, Ihre Fragen zur Ausbildung zum „Personal Coach / Psychologische/-r Berater/-in“ persönlich anzusprechen. Es werden Fragen zum Kurskonzept, den Inhalten, den eingesetzten Unterrichtsmaterialien und organisatorischen Modalitäten geklärt. Zudem haben Sie Gelegenheit, sich über die notwendigen Vorkenntnisse zur Teilnahme beraten zu lassen und erhalten Informationen über entsprechende Fördermöglichkeiten.
Termin: 26.01.2021, 17:00-18:30 Uhr
Ort: VHS Dresden, Annenstraße 10, 01067 Dresden
Gebühr: kostenlos
Anmeldung: VHS Dresden

Anmeldung
VHS Dresden, Jana Reichel, Tel. 0351 2544052

Die Ausbildung findet in Zusammenarbeit mit Jörg Schiebel-Coaching & Seminare an der Volkshochschule Dresden statt.

Zeitraum
05.03.2021 – 30.10.2021 (190 UE)

Inhalte

  • Persönlichkeits- und Kommunikationsmodelle
  • Psychodrama
  • Aufstellungsarbeit
  • Hypno-Coaching
  • Provokatives Coaching
  • Akzeptanz- und Commitment-Therapie/-Training (ACT)
  • Introvision
  • Organisationskultur
  • Organisationsberatung
  • Supervision
  • Marketing und Akquise

Block 1 (Modul 1-4)
Einführung, Kommunikation, Sprache und Beziehungsgestaltung, Persönlichkeit und Ressourcen, Kognitive Umstrukturierung, Paare und Systeme, Kinder und Jugendliche im Coaching.

Block 2 (Kompaktwoche)
Körper und Kommunikation, Hypno-systemische Methoden, Familienaufstellungen, Methoden aus dem NLP, Spiritualität im Coaching.

Block 3 (Modul 5-6)
Gesundheit und Körper im Coaching, Karriere und Erfolg, Systemische Beratung, Krisen und Traumata, Konfliktarbeit und Mediation, Marketing/Selbstdarstellung als Coach.

 

 

 

  Datum Uhrzeit
Modul 1    
  05.03.2021 17:00-20:15
  06.03.2021 09:00-16:30
  07.03.2021 09:00-16:30
Modul 2    
  26.03.2021 17:00-20:15
  27.03.2021 09:00-16:30
  28.03.2021 09:00-16:30
Modul 3    
  09.04.2021 17:00-20:15
  10.04.2021 09:00-16:30
  11.04.2021 09:00-16:30
Modul 4    
  07.05.2021 17:00-20:15
  08.05.2021 09:00-16:30
  09.05.2021 09:00-16:30

 

  Datum Uhrzeit
Kompaktwoche    
  28.06.2021 09:00–17:00
  29.06.2021 09:00–17:00
  30.06.2021 09:00–17:00
  01.07.2021 09:00–17:00
  02.07.2021 09:00–17:00
Modul 5    
  13.08.2021 17:00-20:15
  14.08.2021 09:00-16:30
  15.08.2021 09:00-16:30
Modul 6    
  17.09.2021 17:00-20:15
  18.09.2021 09:00-16:30
  19.09.2021 09:00-16:30
 Prüfung /    
Zertifizierung 29.10.2021 17:00-20:15
  30.10.2021 09:00-16:30

 

Esther Wilkening ist
Trägerin des Siegels
„Qualität – Transparenz – Integrität“
des Forum Werteorientierung in
der Weiterbildunge.V. (FWW).
Sie verpflichtet sich, nach den
ethischen Richtlinien und im Sinne
des Berufskodex für die
Weiterbildung des Forum
Werteorientierung in der
Weiterbildung e.V. zu handeln.

Ausbildung Kursleiter_in für Entspannungsverfahren

 

  • Kursleiter_in Progressive Muskelrelaxation
  • Kursleiter_in Autogenes Training
  • Kursleiter_in Stressmanagement
  • Entspannungstrainer_in für Kinder und Jugendliche

 

Mit den praxisorientierten Ausbildungen im Bereich der Entspannung und des Stressmanagements erwerben Sie Qualifikationen der therapeutischen Intervention. Sie erlernen klassische und in ihrer Wirkung wissenschaftlich belegte Entspannungstechniken, die Didaktik, diese zu vermitteln sowie die Fähigkeit, auf die individuellen Anforderungen von Kursteilnehmern eingehen zu können.

Die Kursleiterausbildungen des MIFW richten sich nach dem Präventionsleitfaden des GKV-Spitzenverbandes und entsprechen damit den Anforderungen der Krankenkassen. Die Ausbildungen werden in Kooperation mit dem wissenschaftlichen Beirat Prof. Dr. K. Reschke em. vom Institut für Psychologie der Universität Leipzig durchgeführt und sind durch diesen zertifiziert.

Nach der jeweiligen Ausbildung in Theorie und Praxis sind Sie dazu befähigt, eigene Präventionskurse in Einzel- oder Gruppensitzungen anzubieten.

Meine nächsten Termine

 

Die Ausbildungen finden am MIFW – Mitteldeutsches Institut für Weiterbildung statt.

 

23.10.–25.10.2020 Ausgebucht!
Kursleiter_in Autogenes Training
Dresden
Die Anmeldung erfolgt direkt über die Website des MIFW.

06.11.-08.11.2020 Ausgebucht!
Kursleiter_in Progressive Muskelrelaxation
Erfurt
Die Anmeldung erfolgt direkt über die Website des MIFW.

27.11.-29.11.2020 Ausgebucht!
Kursleiter_in Autogenes Training
Leipzig
Die Anmeldung erfolgt direkt über die Website des MIFW.

04.12.-06.12.2020 Ausgebucht!
Kursleiter_in Progressive Muskelrelaxation
Leipzig
Die Anmeldung erfolgt direkt über die Website des MIFW.

22.01.-24.01.2021
Kursleiter_inStressmanagement
Dresden
Die Anmeldung erfolgt direkt über die Website des MIFW.