Achtsamkeit & Meditation nach J. Kabat-Zinn (Kurs)

 

Gruppengröße: bis 15 Teilnehmer:innen
Dauer: 10 × 1 Std.

Spätestens seit Google & Co. das Thema für sich entdeckt haben, ist Achtsamkeit als elementare Schlüsselkompetenz auch bei uns in Deutschland allgegenwärtig. Und das ist gut: Denn in unserem beschleunigten Leben – und gerade im Berufsalltag Pflegender – kann Achtsamkeit einen entscheidenden Beitrag leisten.
Jeder kennt es, doch kaum einer weiß, wie es genau funktioniert, aber die Wirkung ist wissenschaftlich belegt. Achtsamkeit – im Englischen Mindfulness – bedeutet, den gegenwärtigen Moment offen, neugierig und ohne Bewertung zu erleben und die eigene Wahrnehmung zu schulen. Sie kann helfen, in herausfordernden Situationen gelassen und souverän zu handeln, dabei auf eigene Ressourcen zugreifen zu können und vollkommen gegenwärtig im Hier und Jetzt zu sein.
Der Molekularbiologe Jon Kabat-Zinn hat die östliche Methode der Achtsamkeit für unsere westliche Welt aufbereitet und Kurse entwickelt, die heute als Standard für das Achtsamkeitstraining gelten. In meinem Seminar »Mindful Care« werden die effektiven und nachhaltigen Achtsamkeitstechniken auf konkrete Situationen und Probleme aus dem Berufsalltag von Pflegekräften ausgerichtet. Die Basis dafür bilden aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse aus Hirnforschung und Psychologie.

Inhalte

 

  • Die acht Prinzipien der Achtsamkeit
  • Achtsame Stressbewältigung (Stress verstehen, eigene Stressmuster auflösen)
  • Body-Scan
  • Einfache Achtsamkeitsübungen für den Pflegealltag
  • Meditation und Atementspannung
  • Achtsames Zeitmanagement in der Pflege
  • Achtsamkeits-Yoga
  • Schnell wirksame Kurzentspannungen

Sie erhalten ein Workbook mit Info- und Arbeitsblättern sowie Übungsanleitungen.