Workshops

 

Nicht für jeden Menschen funktioniert dieselbe Entspannungstechnik gleich gut. Daher sind meine Beginner-Workshops darauf ausgerichtet, Ihren Mitarbeitern einen ersten Einblick in unterschiedliche Entspannungsverfahren und Möglichkeiten des Stressmanagements zu geben. Diese werden in zwei- bzw. dreistündigen Workshops vorgestellt und praktisch ausprobiert. So können Ihre Mitarbeiter im Anschluss das für sie individuell passende Verfahren auswählen und ihre Praxis in einem mehrwöchigen Kurs vertiefen.

»Wenn der Mensch zur Ruhe gekommen ist, dann wirkt er

FRANCESCO PETRARCA

Beginner-Workshop: Entspannungstechniken

Gruppengröße: bis 15 Teilnehmer
Dauer: 2 Std.

 

In diesem praxisorientierten Workshop erhalten Pflegekräfte gezielt Einblick in die klassischen Entspannungsverfahren Autogenes Training und Progressive Muskelrelaxation.
In lockerer Atmosphäre erfahren sie in Theorie und Praxis mehr, um anschließend eine passende Methode für sich auszuwählen, die in den folgenden Wochen als Kurs belegt werden kann.
Der Workshop unterstützt Ihre Mitarbeiter darin, ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren, leicht und schnell zur Entspannung zu kommen, aber auch Leistungsfähigkeit und Konzentration zu fördern.
Begleitend erhalten alle Teilnehmer ein Skript, indem die Entspannungsverfahren vorgestellt und mit konkreten Übungen veranschaulicht werden.

 

Inhalte

 

Einführung in

  • Autogenes Training
  • Progressive Muskelrelaxation

 

Beginner-Workshop: Entspannung und Stressmanagement

Gruppengröße: bis 15 Teilnehmer
Dauer: 3 Std.

 

Klassische entspannungs- und achtsamkeitsbasierte Verfahren in Theorie und Praxis sind Inhalt dieses praxisorientierten Workshops. Zusätzlich erhalten Ihre Mitarbeiter eine Einführung in die Tapping Klopftechnik zur Regulation von Stress und negativen Emotionen im Pflegealltag.
Im Anschluss können die Teilnehmer eine passende Methode für sich auswählen und in den folgenden Wochen als Kurs belegen. Ihre Mitarbeiter erhalten in diesem Workshop ganz konkrete Strategien für Ihr persönliches Stressmanagement und trainieren effektive wie nachhaltige Techniken, die sie im beruflichen Alltag stabilisieren und stärken.
Die Übungen, allesamt bewährte Verfahren zur Entspannung und Stressbewältigung, basieren auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen aus Hirnforschung und Psychologie.

Inhalte

 

Einführung in

  • Autogenes Training
  • Progressive Muskelrelaxation
  • Achtsamkeit, Meditation und Atementspannung
  • Tapping Klopftechnik